Vorläufiger Jahresabschluss Solvesta AG 2016 wird auf der außerordentlichen Hauptversammlung präsentiert

Der Vorstand der Solvesta AG (WKN: A12UKD, ISIN: DE000A12UKD1; Primärmarkt der Börse Düsseldorf) wird den Aktionären auf der heutigen außerordentlichen Hauptversammlung einen ersten Überblick über die vorläufigen, noch ungeprüften HGB Zahlen, der Solvesta AG, des Geschäftsjahres 2016 präsentieren.

Die Umsatzerlöse aus Beratungsleistungen konnten deutlich von 238 T€ (2015) auf 1.624 T€ gesteigert werden. Ein Großteil dieser Beratungsleistungen wurde aber extern eingekauft und dann weiterbelastet, was sich im Materialaufwand (Anstieg von 100 T€ auf 1.075 T€) bemerkbar macht. Durch den Aufbau der Mitarbeiterstrukturen erhöhte sich der Personalaufwand von 304 T€ auf 1.324 T€. Die unter Beachtung der kaufmännischen Vorsichtsregeln bei der Aufstellung des Jahresabschlusses vorgenommene Bewertung der Ausleihungen an Beteiligungsgesellschaften führte zu Abschreibungen auf Finanzanlagen in Höhe von 2.678 T€.

Vor allem durch diese Maßnahme erzielte die Solvesta AG einen Jahresfehlbetrag in Höhe von 5.924 T€ (Vorjahr: minus 795 T€), der gemäß § 92 (1) AktG zur Verlustanzeige des hälftigen Grundkapitals führte, die am 09.03.2017 per Ad hoc-Meldung veröffentlicht wurde. Auch die heutige außerordentliche Hauptversammlung wurde gemäß § 92 (1) AktG am 09.03.2017 einberufen. Die vorläufige Bilanz per 31.12.2016 weist einen nicht durch Eigenkapital gedeckten Fehlbetrag in Höhe von 2.015 T€ aus.

Ebenfalls am 09.03.2017 hatte der Vorstand die Pflichtwandlung der insgesamt nominal 7,5 Mio. € Wandelanleihen ausgelöst. Durch diesen Schritt erhöhte sich das Eigenkapital der Solvesta AG unmittelbar, was zu einer wieder komfortablen Eigenkapitalausstattung der Gesellschaft führte.

Im Laufe der nächsten Tage erwartet der Vorstand zudem den Zufluss der liquiden Mittel aus dem am 05.04.2017 per Ad hoc-Meldung verkündeten Verkauf der Immobilie aus dem Stürtz-Engagement in Höhe von 3,6 Mio. €. Damit ist auch die Liquiditätssituation der Solvesta als mehr als stabil zu bezeichnen.

 

Der Vorstand

Solvesta AG
Flößergasse 7
81369 München
Telefon: +49 (0) 89 5526689-0
Telefax: +49 (0) 89 5526689-99
Homepage: www.solvesta.eu
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Link zur Veröffentlichung

DGAP News

Pin It

Copyright © Solvesta AG. All Rights Reserved.

Search