Kapitalerhöhung um bis zu 10% ohne Bezugsrecht erbringt bis zu 2,265 Mio. €

Der Vorstand der Solvesta AG (WKN: A12UKD, ISIN: DE000A12UKD1; Primärmarkt der Börse Düsseldorf) hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, im Rahmen einer Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen unter Ausschluss des Bezugsrechts bis zu 75.500 neue Aktien zu einem Ausgabebetrag von 30,00 € und mit Dividendenberechtigung ab dem 01.01.2015 anzubieten. Das entspricht einer Erhöhung um bis zu 10% des bisherigen Kapitals.

Der Ausgabebetrag in Höhe von 30,00 € liegt damit um ca. 5,41% oberhalb des rechnerischen Durchschnitts der Schlusskurse der Solvesta-Aktien an der Börse Düsseldorf in den zehn Börsentagen vor der Beschlussfassung (Durchschnitt = 28,46 €). Insgesamt fließen der Solvesta AG durch diese Maßnahme bis zu 2.265.000 € (vor Kosten) zu.

Die neuen finanziellen Mittel dienen dem Ausbau des operativen Geschäfts sowie der Finanzierung potentieller akquisitorischer Maßnahmen.

 

Der Vorstand

Solvesta AG
Flößergasse 7
81369 München
Telefon: +49 (0) 89 5526689-0
Telefax: +49 (0) 89 5526689-99
Homepage: www.solvesta.eu
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Link zur Veröffentlichung

DGAP News

Pin It

Copyright © Solvesta AG. All Rights Reserved.

Search