Closing der Übernahme des Geschäftsbetriebs der DressMaster GmbH erfolgt

Die Solvesta AG (WKN: A12UKD, ISIN: DE000A12UKD1; Primärmarkt der Börse Düsseldorf) gibt bekannt, dass das Closing des Erwerbs der Assets der insolventen Herner DressMaster GmbH (ehemals Steilmann Gruppe) erfolgt ist. Über die wirtschaftlichen Konditionen der Übernahme wurde Stillschweigen vereinbart. Das Insolvenzverfahren bei der DressMaster GmbH hatte das Amtsgericht Dortmund am 01. Juni 2016 eröffnet.

DressMaster entwickelt und vertreibt Herrenkollektionen unter den Marken Stones und STNS im Mittelpreissegment und distribuiert zudem verschiedene Handelsmarken. Kunden sind größere Multimarken-Filialisten und der Textil-Facheinzelhandel in Deutschland, angrenzenden Ländern sowie in Skandinavien und Osteuropa. Der Geschäftsbetrieb wird unter der Marke „STONES“ weitergeführt.

Solvesta übernimmt rund 40 der zuletzt ca. 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Dr. Patrik Fahlenbach, Vorstandsvorsitzender der Solvesta AG: „Wir freuen uns mit dem Management, den Herren Stephan Kohlmann und Klaus-Dieter Schwerma, zwei hochkarätige Marktexperten zu haben, die die Solvesta aktiv dabei unterstützen werden, der Marke STONES zu altem Glanz zu verhelfen. Ebenso sind wir davon überzeugt, mit den motivierten Mitarbeitern die Transformation von einem Konzernunternehmen hin zu einem selbstständigen Mittelstandsunternehmen erfolgreich zu gestalten.“

 

Der Vorstand

Solvesta AG
Flößergasse 7
81369 München
Telefon: +49 (0) 89 5526689-0
Telefax: +49 (0) 89 5526689-99
Homepage: www.solvesta.eu
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Link zur Veröffentlichung

DGAP News

Pin It

Copyright © Solvesta AG. All Rights Reserved.

Search