Upgrade der Solvesta AG in das Qualitätssegment „Primärmarkt“ der Börse Düsseldorf

Der Vorstand der Solvesta AG (WKN: A12UKD; ISIN: DE000A12UKD1) freut sich, die Aufnahme der Solvesta-Aktien in den „Primärmarkt“ des Freiverkehrs an der Börse Düsseldorf bekanntzugeben.

Seit dem 23. September 2014 werden die Aktien der Gesellschaft bereits im Düsseldorfer Freiverkehr notiert, heute erfolgte das Upgrade auf die nächsthöhere Qualitätsstufe.

Der „Primärmarkt“ gilt aufgrund seiner Listingvoraussetzungen, der Transparenzvorschriften und der Folgepflichten, die dem Emittenten auferlegt werden, als Qualitätssegment. Alle hier notierten Unternehmen müssen die folgenden zusätzlichen Vorschriften einhalten:

  • Quasi-Ad-hoc-Pflicht
  • Veröffentlichung eines Unternehmenskalenders
  • Jahresfinanzbericht (spätestens nach 6 Monaten)
  • Halbjahresfinanzbericht (spätestens nach 3 Monaten)
  • Unternehmenskurzportrait (jährlich zu erneuern)
  • Veröffentlichung von Nachträgen zu Prospekten

Als Skontroführer wird auch weiterhin die SCHNIGGE Wertpapierhandelsbank AG tätig sein.

Dr. Patrik Fahlenbach, Vorstand der Solvesta AG: „Dieses Upgrade ist uns sowohl Freude wie auch Verpflichtung. Mit unserer Entscheidung für die Notierungsaufnahme im Primärmarkt der Börse Düsseldorf mit seinen klaren Transparenzanforderungen wollen wir insbesondere nach unserer ersten Unternehmensakquisition, dem Erwerb der HELIMA-Gruppe, die Visibilität der Solvesta AG für alte und auch neue Investoren sowie für unsere Geschäftspartner erhöhen. Auch die Attraktivität der Solvesta-Aktie möchten wir mit diesem Schritt weiter steigern.“

 

Der Vorstand

Solvesta AG

Flößergasse 7
81369 München
Telefon: +49 (0) 89 5526689-0
Telefax: +49 (0) 89 5526689-99

Homepage: www.solvesta.eu
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Link zur Veröffentlichung

DGAP News

 

Pin It

Copyright © Solvesta AG. All Rights Reserved.

Search