Börsen Radio Interview mit Dr. Fahlenbach

Dr. Fahlenbach erklärt die Gründe der Entwicklung des Aktienkurses in den letzten Monaten und stellt dar warum er weiterhin an die Aktie glaubt.

Interview: Teil 2

Handel der Aktie der Solvesta AG ab sofort auch an der Frankfurter Wertpapierbörse im Xetra®

ODDO Seydler Bank AG als Designated Sponsor mandatiert

 

Die Aktien der Solvesta AG (WKN: A12UKD, ISIN: DE000A12UKD1) werden ab sofort neben dem Primärmarkt der Börse Düsseldorf auch an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt.

Börsen Radio Interview mit Dr. Fahlenbach

Investments in insolvente oder insolvenznahe Unternehmen - Dr. Fahlenbach stellt die Unterschiede der Solvesta AG im Vergleich zu anderen Beteiligungsgesellschaften heraus und erklärt die interessanten und herausstellenden Merkmale des Geschäftsmodells der Solvesta AG ist.

Interview: Teil 1

Vorläufiger Jahresabschluss Solvesta AG 2016 wird auf der außerordentlichen Hauptversammlung präsentiert

Der Vorstand der Solvesta AG (WKN: A12UKD, ISIN: DE000A12UKD1; Primärmarkt der Börse Düsseldorf) wird den Aktionären auf der heutigen außerordentlichen Hauptversammlung einen ersten Überblick über die vorläufigen, noch ungeprüften HGB Zahlen, der Solvesta AG, des Geschäftsjahres 2016 präsentieren.

Erläuterungen des Vorstand zur Ad hoc-Mitteilung vom 09. März 2017

Die Solvesta AG (WKN: A12UKD, ISIN: DE000A12UKD1; Primärmarkt der Börse Düsseldorf) hat am 09.03.2017 in einer Ad hoc-Mitteilung den mehr als hälftigen Verlust des Eigenkapitals gem. § 92 AktG sowie die Pflichtwandlung der 2016 emittierten Wandelanleihen im Gesamtnennbetrag von 7,5 Mio. € gemeldet.

STONES: Wechsel in der Geschäftsführung

Boris Weitzer ist neuer Geschäftsführer bei der Stones Men’s Fashion GmbH in Herne. Das gab der Gesellschafter Solvesta AG (WKN: A12UKD, ISIN: DE000A12UKD1; Primärmarkt der Börse Düsseldorf) aus München heute bekannt. Herr Weitzer folgt auf Klaus-Dieter Schwerma und Stefan Kohlmann, die beide nicht mehr für das Unternehmen tätig sind.

Bundestag beschließt Reform des Insolvenzanfechtungsrechts

Der Bundestag hat am 16.02.2017 in der Fassung des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz (BT-Drucks. 18/11199) in 2. und 3. Lesung doch noch die lang diskutierte Reform des Insolvenzanfechtungsrechts verabschiedet. Das Gesetz muss nun noch den Bundesrat passieren.

Die Kritik am geltenden Recht bzw. die sich aus der Rechtsprechung entwickelten Grundsätze sollen durch das neue Anfechtungsrecht gemindert werden. Ein Hauptziel der Reform ist es, den durch die Rechtsprechung stark erweiterten Anwendungsbereich der Vorsatzanfechtung sowohl zeitlich als auch inhaltlich einzuschränken.

Sanierungserlass des Bundesfinanzministeriums gekippt

Der Bundesfinanzhof in München hat ein Urteil gefällt: Der Sanierungserlass wurde gekippt. Dies hat Auswirkungen für von einer Insolvenz bedrohte Unternehmen.

Was für gefährdete Unternehmen möglicherweise ein (weiteres) Hemmnis darstellt, noch vor einem Insolvenzantrag Schuldenbereinigungen durchführen zu können, ist für das Geschäftsmodell der Solvesta – nämlich vorwiegend Unternehmen zu übernehmen, die sich bereits in einem Insolvenzverfahren befinden – im Kern zuträglich.

Kapitalerhöhung um 6.800 neue Aktien zur Eintragung angemeldet

Der Vorstand der Solvesta AG (WKN: A12UKD, ISIN: DE000A12UKD1; Primärmarkt der Börse Düsseldorf) hat heute die mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossene Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen unter Ausschluss des Bezugsrechts in Höhe von 6.800 €, entsprechend 6.800 neuen Aktien mit voller Gewinnberechtigung ab Beginn des Geschäftsjahres 2016, zur Eintragung im Handelsregister beim Amtsgericht München angemeldet. Der Ausgabebetrag betrug 32,30 € je Aktie.

Sehr gutes Konzernergebnis im ersten vollen Geschäftsjahr 2015

Der Aufsichtsrat hat den erstmalig aufgestellten und vom Wirtschaftsprüfer, PricewaterhouseCoopers uneingeschränkt (mit Zusatz) testierten IFRS-Konzern-Jahresabschluss der Solvesta AG (WKN: A12UKD, ISIN: DE000A12UKD1; Primärmarkt der Börse Düsseldorf) gebilligt.

Im Geschäftsjahr 2015 wurden im Konzern in den beiden Beteiligungen HELIMA, Wuppertal, und fan & more, Düsseldorf, Außenumsätze in Höhe von 7,028 Mio. € erlöst.

Seite 1 von 5

Copyright © Solvesta AG. All Rights Reserved.

Search